. .

Vorträge im Auditorium der Alten Kongresshalle


Weiter zu Vorträge am
Samstag [mehr]        Sonntag [mehr]       Montag [mehr]       Dienstag [mehr]


Samstag, 25. November 2017


10:00 Uhr – Eröffnung
Dr. Frank Holl, Leiter der Münchner Wissenschaftstage

Moderation: Dr. Frank Holl

10:05 Uhr

Wissenschaft und Technik: Motoren für die globale Zukunft
Prof. em. Dr. Klaus Mainzer, Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie, TU München

10:50 Uhr
Der Verkehr der Zukunft
Dipl.-Inf. Dipl.-Ing. Karsten Roscher, Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK, München

11:35 Uhr
Zukunftspläne von Psychiatrie und Psychotherapie: die personalisierte Therapie der Depression
Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck, Direktor der Klinik und Chefarzt am Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München

12:20 Uhr Pause

Moderation:

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Michael Ehrenfeld, Direktor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Klinikum der Universität München

13:45 Uhr
Augmented Reality in der Chirurgie
Prof. Dr. med. Ekkehard Euler, Allgemeine, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum der Universität München

14:30 Uhr
Die Schnittstellen zwischen Nerven und Prothesen – was ist künftig möglich?
Prof. Dr. Jörg Conradt, Juniorprofessur für Neurowissenschaftliche Systemtheorie/Dr. Christoph Richter, beide Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, TU München

15:15 Uhr Pause

Moderation: Dr. Reinhold Busen, Leitung Standort Oberpfaffenhofen, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

16:45 Uhr
Licht ins Dunkel – Suche nach Dunkler Materie
Dr. Raimund Strauss, Max-Planck-Institut für Physik, München

17:30 Uhr
Klimawandel als ökonomische und ethische Herausforderung
Prof. Dr. Axel Schaffer, Professur für Wandel und Nachhaltigkeit, Universität der Bundeswehr München

18:15 Uhr Pause

19:00 Uhr Eröffnungsabend der Münchner Wissenschaftstage [mehr]

 

 


Sonntag, 26. November 2017


Moderation: Prof. Dr. Andrea Benze, Fachgebiet Städtebau und Theorie der Stadt, Hochschule München

10:00 Uhr
Stadtplanung – Visionen und Wirklichkeit
Prof. Dietrich Fink, Lehrstuhl für Städtische Architektur, TU München

10:45 Uhr
Privilegierte und Unterprivilegierte – wie verändern sich unsere Stadtkulturen?
Saskia Gränitz, M.A., Institut für Soziologie, LMU München

11:30 Uhr
Der Islam in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme
Prof. Dr. iur. Mathias Rohe, Direktor des Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa (EZIRE) an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Leiter des Projekts „Islam in Bayern“ der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

12:15 Uhr Pause

Moderation: Prof. Dr. Arne Manzeschke, Evangelische Hochschule Nürnberg

13:45 Uhr
IT im Alter: ein neuer Zugang zur Welt
PD Dr. Helga Pelizäus-Hoffmeister, Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften, Universität der Bundeswehr München

14:30 Uhr
Präimplantationsdiagnostik: Recht auf ein gesundes Kind?
Kurzvorträge von Professor Dr. med. Ursula Zollner, Vorsitzende der Bayerischen Ethikkommission für Präimplantationsdiagnostik, und
Prof. Dr. med. Gerrit Hohendorf, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, TU München
Anschließend Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. theol. Arne Manzeschke, Evangelische Hochschule Nürnberg

15:30 Uhr Pause

Moderation: Prof. Dr. Tobias Kretschmer, Institut für Strategie, Technologie und Organisation, Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft, LMU München

16:45 Uhr
Industrie 4.0: die Technologielandschaft von morgen
Dipl.-Ing. Georg Weber, Direktor Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT), Europäisches Patentamt München

17:30 Uhr
Roboethics – Roboter in Science Fiction und Gesellschaft
Prof. Dr. Sabine Maasen, Direktorin des Munich Center for Technology in Society (MCTS), TU München

18:15 Uhr Pause

19:00 Uhr Themenabend „Luftsymposium: Durchatmen oder Luft anhalten?“ [mehr]

 

 


Montag, 27. November 2017


Moderation: Prof. Dr. Hans-Joachim Bungartz, Dekan der Fakultät für Informatik, TU München

10:00 Uhr
Was Assistenzroboter alles leisten können! Vom Weltall über die digitale Fabrik bis zu Medizin und Pflege
Prof. Dr. Alin Albu-Schäffer, Direktor des Instituts für Robotik und Mechatronik, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Oberpfaffenhofen

10:45 Uhr
Drohnen – wie verändern sie unseren Alltag?
Prof. Dr.-Ing. Florian Holzapfel, Lehrstuhl für Flugsystemdynamik, TU München

11:30 Uhr
Industrie 4.0 zum Anfassen
Prof. Dr.-Ing. Michael Zäh, Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb), TU München

12:15 Uhr Pause

Moderation: Prof. Dr. Rainer Schmidt, Fakultät für Informatik und Mathematik, Hochschule München

13:45 Uhr
Kampf gegen Cyberkriminalität – Hackerangriffe im Visier der Forschung
Prof. Dr. Claudia Eckert, Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC), Garching

14:30 Uhr
Das Internet, die neue Manipulationsmaschine?
Prof. Dr. Simon Hegelich, Professur für Political Data Science, Hochschule für Politik, TU München

15:30 Uhr Pause

Moderation: Dr. Eva-Maria Natzer, Wissenschaftliche Geschäftsführerin der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns

16:45 Uhr
Industrielle Biotechnologie: Umwandlung von biologischen Reststoffen in Wertprodukte
Prof. Dr. Thomas Brück, Fachgebiet Industrielle Biokatalyse, TU München

17:30 Uhr
Kälte, Lärm, Stress – wie reagieren Vögel auf Umwelteinflüsse?
Prof. Dr. Michaela Hau, Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen

18:15 Uhr Pause

19:00 Uhr Themenabend „Faszination Weltall" [mehr]

 

 


Dienstag, 28. November 2017

 

Moderation: Prof. Dr. Barbara Conradt, Biozentrum, Vizepräsidentin der LMU München

10:00 Uhr
CRISPR/Cas in der Pflanzenzucht – Nutzen und Risiken
Prof. Dr. Erwin Grill, Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, TU München

10:45 Uhr
Stammzellforschung: Wie lassen sich zerstörte Nervenzellen ersetzen?
Prof. Dr. Magdalena Götz, Institut für Stammzellforschung, Helmholtz Zentrum München

11:30 Uhr
Xenotransplantation – Verwendung tierischer Organe als Transplantate für den Menschen
Prof. Dr. Eckhard Wolf, Genzentrum, LMU München

12:15 Uhr Pause

Moderation: Prof. Dr. Thomas Hanitzsch, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, LMU München

13:45 Uhr
Stimmungsmache mit Fake News und Social Bots – was tun?
Prof. Dr. Jürgen Pfeffer, Professur für Computational Social Science and Big Data, Hochschule für Politik, TU München

14:30 Uhr
Privatheit in einer digitalisierten Welt?
Prof. Dr. Jens Großklags, Lehrstuhl für Cyber Trust, TU München

15:30 Uhr Pause

Moderation: Prof. Dr. Merith Niehuss, Präsidentin der Universität der Bundeswehr München

16:45 Uhr
Die neue Rolle der Naturwissenschaft in der Politik des „postfaktischen Zeitalters“
Prof. Dr. Rolf Heilmann, Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, Hochschule München

17:30 Uhr
Welche Rolle spielt soziale Ungleichheit für die Demokratie? Ein Blick auf Deutschland und die Welt
Prof. Dr. Uwe Sunde, Seminar für Bevölkerungsökonomie, LMU München

18:15 Uhr Pause

19:00 Uhr Themenabend „Wohlstand auf Kosten der Entwicklungsländer. Ein unausweichliches Dilemma?“ [mehr]

 

 

 
München Europäisches Patentamt Landeshauptstadt München Bayerische Staatsregierung