4. Münchner Wissenschaftstage im "Jahr der Technik"
leben und technik
München, 22.-26. Oktober 2004
   Einladung

    Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  

   

Einführung

Programm

Inhalte

Förderer/Partner

Rückblick/Vorschau

Presse



Einladung

Einladung Prof. Dr. Karl Daumer

Auf zu den Münchner Wissenschaftstagen "Leben und Technik" im Jahr der Technik 2004

Wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Innovationen haben von jeher die Lebensbedingungen und Einstellungen der Menschen grundlegend verändert. Naturwissenschaften und Technik sind allerdings inzwischen so komplex, dass ihr Verständnis und ihre Beurteilung im Gesamtzusammenhang für den Einzelnen sehr schwierig geworden sind.

Ich freue mich deshalb, Sie im Jahr der Technik 2004 zu den vierten Münchner Wissenschaftstagen "Leben und Technik" einladen zu dürfen. Sie vermitteln Ihnen in bewährter Weise anschaulich und verständlich den unmittelbaren Dialog mit Wissenschaftlern und Technikern zu allen einschlägigen Fragen und auch Kunst und Spaß kommen nicht zu kurz.

Das Themenspektrum der "Marktstände" und der Vorträge ist weit gespannt: Es reicht von der alles durchdringenden Informations- und Kommunikationstechnik bis zur Energietechnik, von der Weltraumtechnik bis zur Nanotechnik. Es handelt von technischen Lösungen nach dem Vorbild der Natur bei neuen Werkstoffen, Oberflächen und mechatronischen Systemen. Es zeigt Fortschritte der Medizintechnik und Telemedizin und vermittelt Einblicke in die vielfältigen Anwendungen der Biotechnologie mit Gentechnik als Querschnittstechnologie. Diese liegen insbesondere in der molekularen Medizin und Pharmazie, in der Landwirtschaft und Lebensmitteltechnologie sowie im Umweltschutz. Dabei geht es auch um die heißen Fragen nach dem Stand der Stammzellforschung, des Klonens, der Freisetzung gentechnisch veränderter Nutzpflanzen, funktioneller Lebensmittel sowie um Fragen des ethisch-rechtlichen Rahmens und der ökologisch-ökonomischen Perspektiven.
Podiumsdiskussionen widmen sich der Bildungs- und Forschungspolitik und den Fragen, wie technische Innovationen flotter in Wirtschaftskraft für die Zukunftssicherung unseres Landes umgesetzt werden können. Diesem Ziel dienen auch Stände und Kurzvorträge zu Technologietransfer und Start-Up-Firmen sowie Berufsberatung und Studienberatung für Absolventen, Studierende und Schüler.
Schülerpraktika und ein vielfältiges Kinderprogramm sowie Exkursionen zu Hochschulstandorten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen runden das Programm ab.

Stellen Sie jetzt schon aus der Fülle der Angebote Ihr individuelles Programm zusammen.
Nur für Exkursionen, Schüler-Praktika und für Gruppenbesuche des Kinderlabors sind Anmeldungen nötig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch


Prof. Dr. Karl Daumer
LMU, vdbiol
Projektleiter

Die 4. Münchner Wissenschaftstage sind vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit KMS III.7 - 5 P4160.7 - 6. 65 654 vom 23.07.04 für Lehrkräfte aller Schularten als Fortbildung anerkannt. Die Teilnahme wird auch allen Schülerinnen und Schülern empfohlen.

  "Who's Who"
  Einladung
  Grußworte
  Freitag
  Samstag
  Sonntag
  Montag
  Dienstag
  Veranstaltungsort
  Abendveranstaltungen
  Marktstände der Wissenschaft
  Vorträge für alle
  Infostände für Jungforscher, Studierende und Schüler
  Vorträge für Jungforscher
  Praktika und Workshops
  Aktionstag - Technik
  Kinder-Programm
  Exkursionen/Führungen
  Sonderpräsentationen
  Vorschau 2005
  Rückblick 2004
  Rückblick 2001-2003
  Pressekontakt
  Pressemitteilungen
 ADAC-Rettungshubschrauber
 Tor zur Technik
 nanoTruck
 Metall+Elektro-InfoMobil
 Presseinformationen
 Impressionen: Bilder
 Vorträge & Poster