. .

Vorträge der 16. Münchner Wissenschaftstage

Die von den Referenten zur Verfügung gestellten Präsentationen zum Herunterladen:


Samstag, 12. November 2016

Das Meer als Verkehrsweg. Die Seefahrt als Motor für Entgrenzung, Globalisierung und Beschleunigung
Dr. Georg Jochum, Lehrstuhl für Wissenschaftssoziologie, TU München

Die Renaturierung von Flüssen. Das Beispiel Isar
Prof. Dr. Johannes Kollmann, Lehrstuhl für Renaturierungsökologie, Department für Ökologie und Ökosystemmanagement, TU München

Überschwemmungen – Ursachen und Risikominderung
Dr.-Ing. Wolfgang Kron, Forschungsleiter Hydrologische Gefahren, GeoRisikoForschung, Munich Re, München

Wasser, Umwelt, Mensch – ein Überblick
Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück

 

Sonntag, 13. November 2016

Wem gehört das Wasser? Ein Blick auf Deutschland und die Welt
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Peter A. Wilderer, ehem. Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft, TU München

Ringen um Wasser – Herausforderung für Waldbäume, Wissenschaft und Praxis
Prof. Dr. Rainer Matyssek, Lehrstuhl Ökophysiologie der Pflanzen, TU München

Der Wert des Wassers für die Gesellschaft
Prof. Dr. Bernd Hansjürgens, Sozialwissenschaftliche Wasserforschung, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig

Müllkippe Ozean – was wir Menschen dem Meer alles zumuten
Dr. Mark Lenz, Marine Ökologie, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft"

Gefahren auf dem Wasser: Piraten, Packeis und Monsterwellen
Dr. Susanne Lehner, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Methodik der Fernerkundung, Bremen

 

Montag, 14. November 2016

Tsunamis – Ursachen, Auswirkungen, Frühwarnung
Dr. Jörn Lauterjung, Leitung Geoservices, Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ Potsdam

Marine Biodiversität am Museum? Die Revolution der farbenprächtigen Meeresnacktschnecken (ausführliches Abstract)

Prof. Dr. Michael Schrödl, Hauptkonservator, Zoologische Staatssammlung München

Die moderne Heilbäder- und Kurortmedizin
Prof. Dr. Dr. Angela Schuh, Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung (IBE), LMU München

 

Dienstag, 15. November 2016

El Niño und seine Auswirkungen
Dr. Daniela Matei, Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg

Klimawandel als Fluchtursache?
Jun.-Prof. Dr. Janpeter Schilling, Institut für Umweltwissenschaften, Universität Koblenz-Landau

Landwirtschaft und Wasserschutz – Konflikte und Lösungsansätze
Prof. Dr. Dr. h. c. Alois Heißenhuber, Lehrstuhl für Produktions- und Ressourcenökonomie, Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, TU München

 
ARD-alpha München DBU Fraunhofer Landeshauptstadt München Bayerische Staatsregierung