Förderer und Partner der 14. Münchner Wissenschaftstage

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
AG Interaktiv
ARD-alpha
Bayerische Akademie der Wissenschaften mit Leibniz-Rechenzentrum
Bayerische Architektenkammer
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (*)
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (*)
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (*)
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (*)
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (*)
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (*)
Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
BMW Forschung und Technik GmbH (*)
Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Bundesministerium für Bildung und Forschung (*)
Deutsches Museum mit Verkehrszentrum, München (*)
Deutsche Welle, Berlin
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Oberpfaffenhofen (*)
Edith-Haberland-Wagner-Stiftung, München (*)
EOMAP GmbH & Co.KG
ERES-Stiftung, München
Europäisches Cyberknife-Zentrum München-Großhadern
FOM Hochschulstudienzentrum München
Foodsharing e. V.
Fraunhofer-Gesellschaft, München (*): Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK, Fraunhofer Verbund IUK Technologien
GEO, Gruner + Jahr AG & Co KG, Hamburg
Hochschule Fresenius München: Fachbereich Wirtschaft und Medien
Hochschule München: Fakultät für Betriebswirtschaft, Zentrum für Forschungsförderung und wissenschaftlichen Nachwuchs
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München
Kinder- und Jugendmuseum München e. V.
Kultur und Spielraum e. V., München
Landeshauptstadt München (*)
Leuphana Universität Lüneburg: Fakultät für Kulturwissenschaften
Ludwig-Maximilians-Universität München: Fakultäten für Betriebswirtschaft, für Veterinärmedizin, für Geschichts- und Kunstwissenschaften, für Psychologie und Pädagogik, für Sprach- und Literaturwissenschaften, für Sozialwissenschaften, für Mathematik, Informatik und Statistik, für Physik, für Biologie, für Geowissenschaften, Klinikum, ArchaeoBioCenter
Max-Planck-Gesellschaft, München (*), mit Max-Planck-Instituten für Biochemie, für Innovation und Wettbewerb, für Neurobiologie, für Ornithologie, für Physik, für Psychiatrie, für Quantenoptik
MedienLB, Gauting
Metro TV Ghana
muenchen.de
Münchner Volkshochschule (*)
Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP)
Munich Business School
Museum Mensch und Natur, München
Museum Reich der Kristalle, München
Museumspädagogisches Zentrum, München
OuiShare
rehab republic e. V.
Social Entrepreneurship Akademie, München
Sparda-Bank München (*)
Spiellandschaft Stadt e.V. München
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst, München
Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayern
SWM Services GmbH (*)
Technische Universität München: Fakultäten für Architektur, für Elektrotechnik und Informationstechnik, für Informatik, für Maschinenwesen, Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt, Munich Center for Technology in Society
Universität der Bundeswehr München, Fakultät für Informatik
Universiät Konstanz: Fachbereich Rechtswissenschaft
University of California, Berkeley: Skydeck
University of Ghana, Accra
Die Umweltbühne, Chemnitz
Wissenschaft im Dialog gGmbH
Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstpehan

Allen Institutionen und besonders den persönlich Beteiligten sei herzlich gedankt! Besonderer Dank gilt den mit (*) gekennzeichneten Institutionen für finanzielle und andere Förderung.

   
ARD-alpha München BMW Fraunhofer Landeshauptstadt München Bayerische Staatsregierung Münchner Wissenschaftstage