Workshops, Seminare u. a.

Diese Veranstaltungen finden in der Alten Kongresshalle oder im gegenüberliegenden Verkehrszentrum des Deutschen Museums zu unterschiedlichen Zeiten statt. Diese Informationen finden sich beim jeweiligen Angebot.


Samstag [mehr]       Sonntag [mehr]       Montag [mehr]       Dienstag [mehr]


3D-Welten am PC
(Workshop)

Termin Samstag, 8. November, 10.30-12 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann ab 10 Jahren. Anmeldung ausgebucht!

Modellieren, animieren und spielen in 3D. Entdecke in einem spannenden Workshop, wie mit Hilfe des Open-Source 3D-Programms Blender ein eigenes Spiel entsteht.


ARTigo - Kunst beschreiben und der Wissenschaft helfen (Workshop)

Termin Samstag, 8. November, 12.30-13.30 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann. Anmeldung keine. Info für Interaktion bitte Tablet oder Laptop mitbringen

ARTtigo ist ein Internet-Spiel, mit dem Laien Kunstwerke verschlagworten, um sie auffindbar zu machen. Das Spannende an der Sache: Sie tun dies im Wettbewerb mit anderen Spielern. Und: Sie lernen Kunstwerke kennen, und gleichzeitig helfen sie der Kunstgeschichte, Bild-Datenbanken zu erschließen.


Spricht Ihr Auto schon mit der Lichtzeichenanlage? - Die Entwicklung der Verkehrsleittechnik (Führung)

Termin Samstag, 8. November, 13-13.40 Uhr. Ort Verkehrszentrum, Eingang. Für jedermann. Anmeldung am Infopoint in der Alten Kongresshalle ab Beginn der Münchner Wissenschaftstage; begrenzte Teilnehmerzahl

Fahrerassistenzsysteme sind nicht nur Teil aktiver Sicherheitssysteme, sie können auch mit anderen Fahrzeugen bzw. der Verkehrsinfrastuktur kommunizieren und damit den Verkehr beeinflussen.


Medical Games – Computerspiele für die medizinische Aufklärung (offenes Mitmachprogramm)

Termin Samstag, 8. November, 14.30-18.30 Uhr (Einstieg jederzeit möglich). Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann. Anmeldung keine

Computer sind aus der heutigen Medizin kaum mehr wegzudenken und finden in vielerlei Hinsicht Anwendung. Durch die anschauliche Vermittlung von anatomischen Grundprinzipien sind Medical Games besonders für die Patientenaufklärung interessant.



GPS-Einführungskurs für Fußgänger und Radfahrer

Termin Sonntag, 9. November, 9.15-13.15 Uhr. Ort Seminarraum im Verkehrszentrum. Für jedermann. Anmeldung keine Anmeldung mehr möglich. Info bitte die eigenen Android Mobiltelefone oder Navigationsgeräte mitbringen

Der Kurs vermittelt allgemeine technische Grundlagen des GPS. Neben der Planung einer Tour wird auch das neu erworbene Wissen in der Praxis getestet. Kursleiter: Nikolaus Wiedemann, Kreisverbandsvorsitzender des ADFC Bad Tölz-Wolfratshausen


Besitzt du noch oder teilst du schon? (Workshop)

Termin Sonntag, 9. November, 10-12 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann. Anmeldung keine.

In diesem Workshop werden die Teilnehmer mit ihrer persönlichen Bereitschaft zum Teilen von Ressourcen konfrontiert und durch das Erleben eines Szenarios mittels eines Gedankenexpertiments an die Welt des kollaborativen Konsums herangeführt.
                                                                                                                                           [nach oben]

Yes, we change - wie junge Gründer IT nutzen um gesellschaftliche Probleme zu lösen
(Workshop)

Termin Sonntag, 9. November, 15.30-18.30 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann. Anmeldung keine Anmeldung mehr möglich

Erlebe in diesem interaktiven Workshop mit ganz außergewöhnlichen Sozialunternehmen aus dem IT-Bereich, wie mit digitalen Tools und kreativen Geschäftsmodellen die gesellschaftlichen und ökologischen Probleme unserer Zeit gelöst werden sollen. Veranstalter: Social Entrepreneurship Akademie mit Einbindung des Programms Engagement mit Perspektive (PEP)


Digitale Welten in der Kunstpädagogik? (Seminar)

Termin
Montag, 10. November, 15-16.30 Uhr. Ort Seminarraum im Verkehrszentrum. Für Lehrkräfte und Interessierte. Anmeldung keine Anmeldung mehr möglich

Bisher hat die Kunstpädagogik kostenlose 3D-Programme wie SketchUp oder Blender als Gestaltungsmedium noch kaum wahrgenommen. Überfordert 3D die Kunstpädagogik oder übersieht sie dessen Potentiale für die künftige Entwicklung des Faches? Diese Frage soll an ausgewählten Beispielen diskutiert werden. Referent: Dr. Alfred Czech, MPZ


Energiespiel Bayern: Gestalten Sie die Energiewende nach Ihren Vorstellungen! (Seminar)

Termin
Montag, 10. November, 15.30-16.30 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für Lehrkräfte, Schüler/innen ab der 9. Jgst., Interessierte. Anmeldung keine

Meistern Sie die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen des Atomausstiegs. Eine Strategiesimulation des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Auch für Bildungseinrichtungen geeignet (didaktisches Konzept ab der 9. Jahrgangsstufe).


Einführung in die Robotik anhand von LEGO Mindstorms
(offenes Mitmachprogramm)

Termin Dienstag, 11. November, 10-15 Uhr. Ort Theresienraum (Alte Kongresshalle). Für jedermann, Lehrkräfte, Schüler/innen ab der 5. Jgst. Anmeldung keine

Mit LEGO Mindstorms lassen sich spielerisch erste Erfahrungen mit dem Programmieren von Robotern sammeln und Technikbegeisterung wecken und fördern.


Vom Still zur Story – Wie man Gemälde zum Leben erweckt
(Film-Workshop)

Termin Dienstag, 11. November, 14.30-17 Uhr. Ort Seminarraum im Verkehrszentrum. Für Lehrkräfte, SchülerInnen der Kollegstufe, andere Interessierte. Anmeldung keine Anmeldung mehr möglich. Info Interessenten, die ein iPad oder iPhone besitzen, werden gebeten, sich die App iMovie (kostet ca. 4,50 €) vor Workshop-Beginn herunterzuladen und mitzubringen.

Wir entwickeln in diesem Workshop Stories aus "Stills" – aus Gemälden der Pinakothek der Moderne. Dabei stehen uns Reproduktionen in Originalgröße zur Verfügung. Wir lernen dramaturgische Mittel kennen, die unsere Story schlüssig, die gedrehten Bilder interessant und den Schnitt elegant werden lassen. Jede Gruppe konzeptioniert, dreht und schneidet bis zum Ende des Workshops einen eigenen, kurzen Film. Referent: Thomas Endl, MPZ/Histonauten
                                                                                                                                           [nach oben]

   
ARD-alpha München BMW Fraunhofer Landeshauptstadt München Bayerische Staatsregierung Münchner Wissenschaftstage