Kinderprogramm

KinderKunstLabor 2010

 

Experimentierstationen und Exponate

Termin
Samstag und Sonntag, 23. und 24. Oktober, 10-18 Uhr. Ort Thomas-Mann-Halle in der LMU München

Ort Thomas-Mann-Halle in der LMU München. Für Kinder ab 8 Jahren. Termin durchgehend am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Oktober, von 10-17 Uhr. Anmeldung keine erforderlich und möglich!

Ist Energie sichtbar oder unsichtbar? Woher kommt sie, wohin geht sie? Was passiert, wenn wir Energie verbrauchen und was bedeutet es, wenn ein Mensch Energie tankt? Woher beziehen Pflanzen Energie? Welche Formen der Energie gibt es, wie kann man sie in Strom umwandeln? Was ist ein Stromkreislauf? Und vor allem: Wie können wir unseren Energieverbrauch so regeln und abdecken, dass auch in Zukunft eine optimale Versorgung mit Strom möglich ist? Lässt sich Strom vielleicht sogar aufsparen wie in einer Spardose?

Durchgehende Experimentierstationen und Exponate:
• Energieformen und Energieumwandlung
• Energie in der Mechanik
• Wärme, Licht und Energie
• Energie „erzeugen"
• Strom „verbrauchen"
• Station Stromsparen

An insgesamt sechs offenen Experimentierstationen und Exponaten können Kinder anhand einfacher Beispiele aus dem Alltag rund ums Thema Energie forschen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, die Experimente und Versuchsanleitungen sind so angelegt, dass Kinder ohne Vorkenntnisse mitmachen können. Viele davon lassen sich auch mühelos zuhause nachmachen.


Tagesworkshop: Ein Dorf macht sich selbstständig!

Ort Thomas-Mann-Halle in der LMU München. Für Kinder ab 10 Jahren (maximal 10 Teilnehmer). Termin Workshop A: Samstag, 23. Oktober, 11-16 Uhr/Workshop B: Sonntag, 24. Oktober, 11-16 Uhr. Anmeldung unbedingt erforderlich unter anmeldung@kulturundspielraum.de

Mit einfachen Materialien (Papier, Karton, Folien, Kleber etc.) entwerfen, planen und bauen wir mit den Kindern ein Modelldorf, das seine Energieversorgung selbst in die Hand nehmen möchte. Kann das klappen?

Veranstalter des KinderKunstLabors: Kultur & Spielraum e. V. im Auftrag der Münchner Wissenschaftstage e. V. und in Zusammenarbeit mit dem Verein Frühes Forschen München 

 

EnergieSpar-Mobil für Kinder

 

Termin Samstag und Sonntag, 23./24. Oktober, 10-18 Uhr. Ort Geschwister-Scholl-Platz vor der LMU München. Anmeldung keine

Im interaktiven EnergieSpar-Mobil können die Kinder anhand verschiedener Modelle und Experimente den Weg des Stroms vom Kraftwerk bis in die Steckdose nachvollziehen und erarbeiten zusammen mit einem Team aus geschulten Mitarbeitern die Antworten auf die wichtigsten Fragen aus der Welt der Energie. Ein Angebot von E.ON.

   
www.muenchen.de www.spektrum.de BASF e-on Münchner Wissenschaftstage